AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) gelten für den Zugang und Nutzung der Trainingsplattform sowie für sämtliche Leistungen, welche von Inbalance Training (Anbieter), EPU mit Sitz in Innsbruck, Österreich angeboten und von Klienten (Vertragspartner) in Anspruch genommen werden.

2. Diese beinhalten die Konzeption und Durchführung von präventiven, rehabilitativen und sportspezifischen Trainingsmaßnahmen auf Basis von funktionellem Training in Personal und Gruppentraining Settings. Außerdem spezielle Bewegungsworkshops auf Events.
Diese werden in der Regel gegen Entgelt angeboten (siehe Menü „Angebote“), der Anbieter kann jedoch – ohne dass darauf ein Rechtsanspruch besteht – kostenlose „Probetrainings“ anbieten. Die gegenständlichen AGB’s gelten, mit Ausnahme der Bestimmungen über entgeltliche Leistungen, auch für derartige kostenlose „Probetrainings“.

3. Allgemeine Geschäftsbedingungen vom Kunden entfalten keine Rechtswirkung.

4. Die Anmeldung und/ oder Bestellung durch den/die Klienten/in hat entweder über die Buchungsplattform, durch eine schriftliche Zusage per Email oder Anmeldeformular zu erfolgen. Mit der Anmeldung erklärt der Klient seine verbindliche Teilnahme an dem ausgewählten Angebot.

5. Er/ Sie bestätigt mit Unterzeichnung dieser Anmeldung, dass das ausgewählte Programm freiwillig und auf eigenes Risiko, bei körperlicher und geistiger Gesundheit angenommen und absolviert wird und dass er/ sie an keinerlei körperlichen und/oder geistigen Erkrankungen oder Gebrechen leidet, die der Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen entgegenstehen könnten. Bei plötzlicher oder allgemeiner Veränderung der Befindlichkeit wie z.B. Übelkeit, Schwindel, Rückenschmerzen, Herzbeschwerden o.a. verpflichtet sich der Klient den Trainer unverzüglich zu informieren bzw. das Training abzubrechen. Der Klient/die Klientin verpflichtet sich die Trainerin hinsichtlich seiner/ ihrer Person über alle für die Durchführung des Trainings relevanten gesundheitlichen, psychischen und physischen Aspekte voll zu informieren und haftet allein für alle Folgen, die sich aus der Unterlassung oder Verletzung dieser Verpflichtungen ergeben. Die Haftungsausschluss Erklärung gilt für alle künftig in Anspruch genommenen Fitness Programme von INbalance Training.

6. Die Trainingseinheiten ersetzen nicht die Konsultation einer zur Ausübung der Gesundheitsberufe zugelassenen Person. Bei anhaltenden psychischen oder physischen Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

7. Dem Klient ist bewusst, dass körperliches Training das Risiko von schweren Körperverletzungen birgt, für die er/ sie selbst die volle Verantwortung übernimmt. Für Unfälle, Verletzungen oder sonstige gesundheitliche Auswirkungen während der Trainingseinheiten wird seitens der Trainerin keine Haftung übernommen. Dem unterrichtenden Trainer ist unbedingt Folge zu leisten.

8. Der Klient/ Klientin anerkennt, dass die Berührung durch die Trainerin die Methode „ Hands On“ ist und somit als Hilfsmittel der Trainingsbegleitung eingesetzt wird.

9. Zahlungsbedingungen: das Entgelt für die Kurse ist vor den Einheiten zu entrichten und kann entweder per online Buchung, Kontoüberweisung, oder in bar in der ersten Stunde erfolgen.

10. Bei Terminabsage (Personaltraining, individuelle Termine) bis spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin oder früher erfolgt keine Berechnung. Bei kurzfristiger Absage (innerhalb 48 Stunden) ist die Trainerin berechtigt die volle Gebühr der bestellten Leistung in Rechnung zu stellen.

11. Ein Rücktritt oder Stornierung des Vertrages ist nur wirksam, wenn diese schriftlich erfolgt. Bei Gruppenkursen und Workshops ist ein Rücktritt bis 28 Tage vor Beginn des Kurses/ Workshops ohne Gebühr möglich. In diesem Fall wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 30€ verrechnet. Bei vorzeitigem Abbruch, Unfall oder Krankheit nach dem genannten Zeitpunkt können die Kursgebühren nicht rückerstattet werden.

12. Bei Krankheit, Unfall oder Verhinderung des Trainers wird falls möglich ein kompetenter Ersatztrainer gestellt, andernfalls werden Trainingseinheiten nach Absprache nachgeholt bzw. schuldig gebliebene Gebühren anteilig rückerstattet.

13. Es gilt die jeweils bei Vertragsabschluss aktuelle Preisliste. Die Preise verstehen sich in Euro.

14. Die Trainingseinheiten umfassen 60 Minuten, außer anders vereinbart.

15. Die Trainingseinheiten werden entweder von Christine Iuga oder anderen kompetenten Fachkräften durchgeführt.

16. Ausschließlicher Gerichtsstand ist 6020 Innsbruck. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen.